Schriftgröße kleiner größer reset
Inhalt vorlesen

EUTB - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, Kreis Rendsburg-Eckernförde

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) Eckernförde finden Sie auf dem Gelände des ehemaligen Marine Arsenals direkt an der B76 in Eckernförde gelegen. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, finden Sie direkt vor dem Gebäude kostenlose Parkplätze sowie 2 Behindertenparkplätze. Auch zwei Bushaltestellen sind in unmittelbarer Umgebung vorhanden. Die Beratungsstelle befindet sich im Gebäude 42 (Hochparterre) rechts. Einen Fahrstuhl finden Sie bei Bedarf direkt im Eingangsbereich vor.

Da sich die Beratung über das gesamte Kreisgebiet erstreckt, können Sie alternativ zu den Beratungen in Eckernförde auch einen Termin in Büdelsdorf vereinbaren, wenn dies für Sie verkehrsgünstiger zu erreichen ist.

In Ausnahmefällen können wir Sie auch zu Hause oder an einem neutralen Ort besuchen.

Teilhabeberater Manuel Schütt steht Ihnen im Kreis Rendsburg-Eckernförde für alle Fragen rund um das Thema „Behinderung“ und Teilhabe offen zur Seite. Besondere Erfahrungen liegen in den Bereichen Ambulant Betreutes Wohnen (ABW) für Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Beeinträchtigung, Besondere Bedarfe für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) sowie Elternschaft von Kindern mit Behinderungen vor.

Die EUTB ist, ganz nach dem Motto „Eine für Alle“, offen für jeden Menschen mit einer Behinderung, für von Behinderung bedrohte Menschen, für Angehörige sowie für interessierte Fachleute.

Offene Sprechzeiten:

Für ausführliche Beratungen vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Sie erreichen Ihren Teilhabeberater telefonisch montags und freitags zwischen 08:30 und 09:30 Uhr.

Gerne können Sie alternativ eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail schreiben, die EUTB Eckernförde wird schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen.