EUTB®️ - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, Kreis Schleswig-Flensburg

Der Kreis Schleswig-Flensburg ist aufgrund seiner Größe und der ländlichen Struktur ein klassischer Flächenkreis. Viele Angebote sind gebündelt in den größeren Städten verfügbar, was die Nutzung dieser Angebote für Bewohner*innen der Außenbezirke erschwert. 

Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB®️) Schleswig möchte diesem Umstand besonders Rechnung tragen und bietet daher die kostenlose Beratung zum Thema Teilhabe sowohl im Büro im Seminarweg 12 in Schleswig an, als auch zu regelmäßigen Terminen in den Außenbereichen des Kreises.

In Ausnahmefällen können wir Sie auch zu Hause oder an einem neutralen Ort besuchen.

Teilhabeberaterin Tanja Malz steht Ihnen im Kreis Schleswig-Flensburg für alle Fragen rund um das Thema „Behinderung“ offen zur Seite. Besondere Erfahrungen liegen in den Bereichen ambulant betreutes Wohnen, Arbeitsmöglichkeiten auf dem regulären Arbeitsmarkt, Betreuung von Soldaten und Familien nach Einsatzbelastungen sowie Elternschaft von Kindern mit Behinderungen.

Die EUTB®️ ist, ganz nach dem Motto „Eine für alle“, offen für jeden Menschen mit einer Behinderung, für Angehörige, für von Behinderung bedrohte Menschen sowie für interessierte Fachleute.

Für ausführliche Beratungen vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Sie erreichen Ihre Teilhabeberaterin telefonisch dienstags und mittwochs zwischen 12.00-13.00 Uhr. Gerne können Sie alternativ eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder ein E-Mail schreiben, die EUTB®️ Schleswig wird schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen.