Schriftgröße kleiner größer reset
Inhalt vorlesen

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.

Eine Organisation zur Selbsthilfe

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen ist eine Gemeinschaft von über 230 Mitgliedsorganisationen und 13 Landesverbänden mit insgesamt 25.000 Mitgliedsfamilien. Menschen mit „cerebralen Bewegungsstörungen“ bilden die größte Gruppe.

Beratung und Unterstützung

Der Bundesverband führt Seminare, Tagungen und Weiterbildungsangebote durch und berät Mitgliedsorganisationen in konzeptionellen und fachlichen Fragen sowie bei der Erschließung finanzieller Mittel.

Rechtliche Hilfen

Der Bundesverband berät in rechtlichen Fragen und gibt praktische Hinweise und Tipps durch:

  • Rechtsratgeber
  • Argumentationshilfen (z.B. zum Kindergeld)
  • Musterwidersprüche usw.

Der Bundesverband informiert über:

  • aktuelle Urteile
  • Gesetzesvorhaben
  • sonstige rechtliche Fragen

Fachwissen

Als Fachverband verknüpft der Bundesverband aktuelles Fachwissen aus Medizin, Pädagogik und beruflicher und sozialer Rehabilitation mit der Praxis der Arbeit für Menschen mit Behinderung. Der Bundesverband informiert mit Broschüren und Büchern aus seinem „verlag selbstbestimmtes leben“, mit der Zeitschrift „DAS BAND“ und durch aktuelle Meldungen auf seiner Webseite.

Interessenvertretung

Mit Sachverstand und Erfahrung bringt sich der Bundesverband auf Bundesebene in sozialpolitische Entscheidungen und Entwicklungen ein. Er ist Interessenvertretung und Sprachrohr gegenüber Gesetzgeber, Regierung und Verwaltung. Er setzt sich dafür ein, dass Familien mit behinderten Kindern und Menschen mit Behinderung gehört und ihre Ansprüche und Rechte vertreten werden.